Tevje und seine sieben Töchter

1968

Tevje und seine sieben Töchter (Originaltitel: Tuvia Vesheva Benotav) ist ein israelisch-deutscher Spielfilm des Regisseurs Menahem Golan aus dem Jahr 1967 mit Shmuel Rodensky in der Titelrolle. Das Drehbuch stammt von Ladislas Fodor und Chaim Hefer in Gemeinschaft mit dem Regisseur. Es basiert auf dem Roman Tewje, der Milchmann von Scholem Alejchem. Obwohl der Film in Breitwand und in Farbe fürs Kino produziert worden war, erlebte er seine Welturaufführung am 5. Mai 1968 im Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF).

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1968
weitere Titel:
Tevye and His Seven Daughters
טוביה ושבע בנותיוhe
Tevje und seine sieben Töchter
Tuvia Vesheva Benotav lb
Genre:Filmdrama
Herstellungsland:Israel
Originalsprache:Hebräisch
Farbe:Farbe
IMDB: 22
Regie:Menahem Golan
Drehbuch:Ladislas Fodor
Menahem Golan
Haim Hefer
Schnitt:Dov Hoenig
Produzent:Artur Brauner
Darsteller:Shmuel Rodensky
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 08.08.2020 09:07:27Uhr