Geschichte zum Mitnehmen

Bombenerbe im Untergrund

Quelle: Pressebild (ard2017)
Quelle: Pressebild (ard2017)

Was lehrt der Dreißigjährige Krieg für heutige Friedensverhandlungen? Warum ist der Prager Frühling immer noch so präsent? Wie gefährlich ist das Bombenerbe im Untergrund aus dem 2. Weltkrieg?
Kaum ein Tag in Deutschland, an dem nicht eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft werden muss. Allein in München, so hat Maximilian Maier herausgefunden, liegen vermutlich noch bis zu 10.000 Blindgänger im Untergrund. Warum wurden sie nicht gleich nach dem Krieg entschärft? Wie gefährlich sind sie heute? Und gibt es überhaupt eine Lösung?


Der Historiker und Journalist Maximilian Maier erklärt in der Reihe „Geschichte zum Mitnehmen“ launig, charmant und mit Tiefgang Themen aus der Weltgeschichte.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 02.04.2024 um 15:00 Uhr auf ARD alpha.