Die Nordreportage: Hofgeschichten

Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Johannes Bercht muss sich auf seinem Hof in Badenhausen im Harz um die Technik kümmern. Im Stall ist eine Tränke undicht. Hier ist die Arbeit schnell erledigt. Doch dann wird es komplizierter. Der Hoflader verliert Öl, weil ein Schlauch kaputt ist. Dabei muss er gelenkig sein, um an die Schrauben zu kommen, damit das Ersatzteil eingebaut werden kann.
Mairübchen gibt es auf Hof Sannmann in Ochsenwerder auch im November. Sie müssen im Waschraum noch geschnitten, geputzt und für die Bio-Abo-Kisten abgewogen werden. Betriebsleiter Markus Walkusch-Eylandt und Azubi Lukas übernehmen den Job. Lukas hat dabei allerdings Schmerzen. Sein Finger ist gebrochen. Dennoch hilft er mit. Und Markus gibt wieder leckere Rezeptvorschläge für die kleinen Rübchen.
Auf dem Ziegenhof im niedersächsischen Wendland müssen die beiden Böcke vom Rest der Herde getrennt werden. Denn die weiblichen Ziegenlämmer aus dem Frühjahr interessieren sich bereits für die Böcke. Um Inzucht zu verhindern, sind die Tiere jetzt in unterschiedlichen Bereichen auf dem Hof untergebracht.
In Mecklenburg-Vorpommern ist Mühlenhof-Chef Benedikt Ley mit seinen beiden Auszubildenden im Rinderstall unterwegs. Die Aufgabe für die Auszubildenden: das Futter aus Gras- und Maissilage zusammenstellen, danach mit dem Verteilwagen ausfahren, sowie beim Wiegen und Sortieren des Schlachtviehs mithelfen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 02.12.2023 um 11:30 Uhr auf NDR.