Welt der Tiere

Hunde, Eis und weiße Bären

Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Die hohe Arktis ist ein extremer Lebensraum. Zwei Wochen lang wird das Filmteam mit Schneemobilen im Osten der Hauptinsel Spitzbergens unterwegs sein - in der Hoffnung auf spannende Bilder von der Jagd der Eisbären, von Zweikämpfen bei der Rangelei um ein Weibchen und mit ganz viel Glück sogar von einer Eisbärenpaarung.
"Hunde, Eis und weiße Bären" gehören zu einem Jahr in der hohen Arktis wie Polarnacht und Mitternachtssonne. Immer wieder zieht es den Tierfilmer Kai Schubert und sein Team nach Spitzbergen. Und gleichgültig, ob im Winter mit dem Hundeschlitten oder im Sommer unter Segeln - neben einzigartigen Natur- und Tierbeobachtungen ist immer auch die Reise selbst Teil eines großen Abenteuers.
"Welt der Tiere" stürzt sich in dieses Abenteuer - mal humorvoll, wenn es um die Kunst geht, übermütige Hunde vor einen Schlitten zu spannen, mal nachdenklich bei der Frage, wann die Begegnung mit Eisbären wirklich gefährlich ist - einzigartige Bilder und spannende Geschichten aus der Kälte.
Film von Kai Schubert

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 05.12.2022 um 10:05 Uhr auf HR.