Reise in den Untergrund

Die Lebewesen in den obersten Bodenschichten tragen zur Reinigung ihres Lebensraumes bei und verbinden die Erdoberfläche mit den tieferen Schichten des Erdreichs. Insekten, Käfer und Bakterien zersetzen die organischen Abfälle, die sich auf dem Erdboden sammeln. Mit vereinten Kräften entstehen daraus die Nährstoffe, die den Boden so fruchtbar machen. Eine einzige Schaufel voller Erde enthält Tausende Lebewesen von mehreren Hundert Arten. Sie bilden eine unsichtbare Streitmacht, die das Leben auf der Erde erst möglich macht.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 05.12.2022 um 00:45 Uhr auf Phoenix.