Handwerkskunst! - Wie man einen Campingbus ausbaut

Wie man einen Campingbus ausbaut

Quelle: Pressebild (tvdirekt)
Quelle: Pressebild (tvdirekt)

Camping boomt - und das besonders in Zeiten von Corona. Freiheit und Unabhängigkeit locken sogar die Menschen, die bislang noch keine passionierten Camper waren. Ein fertig ausgebautes Reisemobil kostet jedoch eine ganze Stange Geld. Günstiger kommt weg, wer sich einen gebrauchten Van kauft und ihn von Spezialisten zum Campingbus umrüsten lässt. Und da kommt Aaron Steinrock ins Spiel. Er hat seine Leidenschaft fürs Campen und das handwerkliche Arbeiten zum Beruf gemacht. In seiner Campervan-Manufaktur in Limburgerhof baut er Transporter zu Campingbussen um - individuell nach den Wünschen der Kunden. Aaron Steinrock und seine Mitarbeiter bauen Fenster ein, isolieren den Innenraum und verlegen die Elektrik. Wände und Decke werden verkleidet und ein Boden in den Camper eingebaut. Danach folgt der Bau der Möbel sowie der Einbau einer Toilettenkabine. Mit dem wohnlich ausgebauten Reisemobil steht dem Camper-Glück dann nichts mehr im Wege.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 18.08.2022 um 14:45 Uhr auf ARD alpha.