Wunderwelt Schweiz

Graubünden bietet im Winter Sikfahrern alles, was das Herz begehrt. Doch in der Natur geht es ums Überleben. Murmeltiere fressen sich Fett an und verschlafen die kalte Jahreszeit. Steinböcke scheinen trotz ihres Lebensraumes Hochgebirge keinen Schnee zu mögen und versuchen, ihm aus dem Weg zu gehen. In kalten Winternächten sinkt ihre Körpertemperatur in den Beinen auf 15 Grad Celsius.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 04.08.2022 um 14:05 Uhr auf Bergblick.