Sind Radfahrer die besseren Menschen?

Ein Film aus der Reihe „Engel fragt"

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Sogar der ADAC ruft dazu auf, öfter das Fahrrad zu nehmen. Angesichts der Energiekrise solle man mit dem Auto langsamer fahren oder für kleine Strecken aufs Fahrrad umsteigen. Wenn das keine Genugtuung für das geschundene Radfahrerherz ist! Strampeln sie sich doch ab bei Wind und Wetter mit der Überzeugung, etwas für sich und die Umwelt zu tun. Sind also die Radfahrer die besseren Menschen? Verhalten sie sich auch dementsprechend? Oder nehmen sie sich aus der moralischen Überlegenheit heraus mehr Freiheiten, zum Beispiel, wenn zur nächsten Insel geflogen wird, um die schönsten Fahrradwege zu erkunden oder wenn es manche von ihnen mit den Verkehrsregeln nicht so genau nehmen.
Ein Klischee oder ist etwas richtig an diesem Bild? Und wenn nachweislich das Fahrrad die nachhaltigere Art der Fortbewegung ist, was hindert manche Menschen, vom Auto wegzukommen? Für die Reihe „Engel fragt“ macht sich Simon Vogt auf die Suche nach Antworten. Mit einem Experiment will er wissen, ob Radfahrer es mit den Regeln wirklich nicht so genau nehmen. Welche Argumente bringen sie hervor? Wie geht es, auf dem Land auf das Auto zu verzichten und welchen Sinn hat es, liegend auf zwei Rädern unterwegs zu sein?

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 12.06.2022 um 18:30 Uhr auf HR.

12.06.2022
18:30
Livestream
Alternative Ausstrahlungstermine:
12.06.2022 18:30 Uhr HR
09.06.2022 21:45 Uhr HR