Fahr mal hin - Der Fluss mit den zwei Namen

Der Fluss mit den zwei Namen An Simmerbach und Kellenbach im Hunsrück

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

An Simmerbach und Kellenbach im Hunsrück Autorin: Margit Kehry Wer kennt den Simmerbach? Oder den Kellenbach? Zwei Namen, ein Bach. Auf dem Hunsrück bei Laudert beginnt der Simmerbach. 57 Kilometer lang - zuerst sachte, dann hinter Gemünden als temperamentvoll. In der Nähe von Kirn mündet er in die Nahe. Ein Bilderbuch-Bauernhof ist der Sehnenhof mit glücklichen Hühnern und fröhlichen Schweinen in Kisselbach. Auch Rinder grasen auf den Weiden und im Hofladen verkaufen die Biolandwirt:innen ihre Produkte. Das Simmerbachtal inspiriert auch Künstler. In Laudert im Alten Schulhaus stellt ein renommierter Keramiker seine Werke aus. Ein begnadeter Architekt ist auch der Simmertaler Biber. Nahe der Stadt Simmern hat er eine faszinierende Auenlandschaft gestaltet. In Gemünden leben ein Freiherr und eine Freiin auf einem Schloss. Brautpaare können sich hier romantisch das Ja-Wort geben. Der Kellenbach windet sich dann zwischen hohen Felsen durch das enge Tal. Eine Paradestrecke für Motorradfahrer:innen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 14.05.2022 um 14:00 Uhr auf SR.

14.05.2022
14:00
Livestream
Alternative Ausstrahlungstermine:
14.05.2022 14:00 Uhr SR