Heute im Osten Reportage

Wo der Osten Urlaub macht

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Camping war und ist heute noch in den Dünen für einen Großteil der bulgarischen Bevölkerung Kult und auch viele DDR-Bürger machten schon damals hier Urlaub. Seit der Wende wurde die Gegend allerdings durch Oligarchen zunehmend mit Hotels bebaut - auch Naturschutzgebiete. Was ist nach 30 Jahren übrig geblieben vom einstigen Camping-Paradies?
Rayna Breuer ist 1983 am Schwarzen Meer geboren worden und hat ganz unterschiedliche Kindheits-Urlaubs-Erinnerungen.
Mit der gesamten Schulklasse wanderte Rayna damals durch die Berge der Heimat, um Bulgarien zu entdecken. Rayna nimmt uns mit auf eine Wanderung zu ihrer Tante. Sie hat inmitten der Berge im Südosten des Landes eine Biorinderfarm mit rund 200 Tieren aufgebaut, das Schwarze Meer in Sichtweite. Bulgarien leidet darunter, dass viele junge Menschen das Land verlassen, um im Westen mehr Geld zu verdienen. Raynas Cousin ist der Gegenentwurf. Er kehrte aus London (England) zurück und arbeitet mit auf der Farm.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 16.09.2021 um 09:40 Uhr auf MDR.