Die Brücken von Paris - Baukunst über der Seine

45min, Frankreich 2020
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

37 Brücken überqueren den 13 Kilometer langen Flussabschnitt der Seine in Paris. Jede Brücke entstand zu einer anderen Zeit und spiegelt die Bautechnik ihrer jeweiligen Epoche wider.

Die ersten Brücken wurden aus Holz gebaut, dann aus Stein, Metall und heute aus Hochleistungswerkstoffen. Die Ingenieure verschoben jedes Mal die Grenzen des Machbaren. Welche Herausforderungen wurden gemeistert, um sie leichter und zugleich stärker zu machen?

Mit neu konstruierten 3-D-Bildern und unter Mitwirkung führender Experten erzählt dieser Film die Geschichte der Brücken von Paris, der Ponts de Paris. Manche stammen aus dem Mittelalter, andere sind gerade einmal 20 Jahre alt. Sie bilden die Hauptlinien, welche die Stadt des Lichts noch heute strukturieren. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich ihre Bedeutung von strategischen Zoll- und Mautstützpunkten zu touristischen Attraktionen und romantischen Kulissen geändert.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 16.10.2021 um 12:45 Uhr auf ZDFinfo.