Alles auf Rädern

Mit Laden und Praxis durch Brandenburg

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Morgens um halb sieben belädt Annet Schwär ihren LKW. Alles, was zu einem ordentlichen Supermarktsortiment gehört, kommt mit. "Tausend verschiedene Waren auf acht Quadratmetern", sagt sie. Und wenn doch etwas fehlt, bestellt sie es für ihre Kunden. Ihre Begegnungen sind oft anrührend, denn für viele der meist älteren Dorfbewohner ist Annet Schwär ein wichtiges Bindeglied zur Außenwelt.
Susanne Heim begleitet in ihrer Reportage Menschen, die mobile Dienstleistungen in Brandenburg anbieten und so auch Anteil am Leben der Menschen nehmen. Denn auf den Dörfern in Brandenburg fehlen nicht nur Läden, Behörden und Ärzte, oft gibt es auch keine Bus- oder Bahnverbindungen mehr zum nächsten größeren Ort. Wer alt und immobil ist, wird vom normalen Leben schnell abgeschnitten.
Annet Schwär ist mit ihrem rollenden Supermarkt bereits seit 30 Jahren in der Lausitz im Landkreis Dahme-Spreewald unterwegs. Die Zahnärztin Dr. Kerstin Finger besucht ihre Patienten einmal wöchentlich mit der rollenden Zahnarztpraxis in der Uckermark. Friseurin Madeleine Gerloff fährt für ihre Kunden mit ihrem violetten Frisierbus inklusive großem Wassertank durch die Prignitz. Und Jörn Obermaier braust mit seinem roten Bankfilialen-Bus durch das Havelland.
Film von Susanne Heim

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 16.09.2021 um 22:40 Uhr auf MDR.