Stadt Land Kunst

Frankfurt und das Geld / Costa Rica / Namibia / Mexiko-Stadt

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild


* "Bad Banks": Frankfurt und das Geld

Wolkenkratzer und Fachwerkhäuser prägen die Mainmetropole ebenso wie ihr Status als Finanzzentrum. Der Sitz der Europäischen Zentralbank ist der ideale Schauplatz für die Intrigen der Serie "Bad Banks", die von der Finanzkrise 2008 inspiriert wurde. Im Mittelpunkt der Handlung steht eine ambitionierte Frau, die in die kriminellen Machenschaften einer großen Bank verwickelt wird.

* Costa Rica: Im Rhythmus der afrokaribischen Kultur

Bunte Häuser säumen die Strände Costa Ricas; vor der malerischen Kulisse erklingt mitreißende Musik mit wiegendem Rhythmus. Sie ist Bestandteil der afrokaribischen Kultur und ein Erbe der Immigration: Die aus Jamaika, Kuba oder der Dominikanischen Republik stammenden Afrokariben bereichern mit ihrer Kultur, Küche und Geschichte die Vielfalt Costa Ricas.

* Namibia: Pauls Ochsenschwanzragout

Mitten in der Wüste Namib kocht Paul ein Oxtail Potjie: ein Ragout aus Rindfleisch, das stundenlang in einem traditionellen Topf geschmort wird.

* Mexiko-Stadt: Eine mächtige Frau

In Mexiko-Stadt leben mehr als 20 Millionen Menschen. Die Metropole mit dem atemberaubenden historischen Stadtkern erstreckt sich über eine riesige Fläche, und die República de Brasil ist eine der Hauptverkehrsadern. Im frühen 19. Jahrhundert, als das Land von Aufständen und Guerillakämpfen erschüttert wurde, begann der Werdegang einer Frau, die zur Ikone einer ganzen Generation wurde.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 16.09.2021 um 13:00 Uhr auf arte.