Das kleine Fernsehspiel

AGGREGAT

Dokumentarfilm
90min, Deutschland 2018
Quelle: ZDF-Pressebild

AGGREGAT zeigt Beobachtungen im Bundestag, in Redaktionen und auf öffentlichen Plätzen in einer Zeit der gesellschaftlichen Spaltung durch Flüchtlingskrise und Rechtspopulismus.

Gedreht wurden die dokumentarischen Episoden in den Jahren 2016 und 2017. Drehorte waren die Redaktionen der "Bild"-Zeitung und der "taz", das ARD-Hauptstadtstudio und der MDR, Konferenzräume im Bundestag, Marktplätze in Dresden und Gaststätten in Sachsen.

Der Film zeigt Fragmente aus einem Land im Umbruch: Politiker üben in der Gruppe körperliche Abwehrtaktiken und wie sie mit Menschen sprechen sollen, die sagen: "Die kriegen alles und wir nichts." In einer Redaktionskonferenz der "Bild"-Zeitung geht es um syrische Straftäter und Kaffeefahrten. Eine Kunstführung im Reichstag beschäftigt sich mit der Skulptur "Tisch mit Aggregat" von Joseph Beuys. Ein Fernsehbeitrag des MDR über Rechtspopulismus wird geschnitten. Eine Menge ruft: "Volksverräter". "Lügenpresse".

Die Protagonisten sind: Nikolaus Blome, Karamba Diaby, Martin Dulig, Tanit Koch, Christhard Läpple, Jana Merkel, Sabine am Orde, Susann Rüthrich, Volker Wagner, Lukas Wallraff und andere.

Free-TV-Premiere

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 03.12.2019 um 00:20 Uhr auf ZDF.

03.12.2019
00:20
Livestream
Regie:Marie Wilke
Buch:Marie Wilke
Schnitt:Jan Soldat
Kamera:Alexander Gheorghiu
Schnitt:Marie Wilke
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Politik allgemein
Alternative Ausstrahlungstermine:
03.12.2019 00:20 Uhr ZDF