Die verschwundene Madonna

Diebe in der Kirche

Quelle: ARD-Pressebild

Gold, Silber, mittelalterliche Figuren und Gemälde - in vielen Kirchen gibt es wertvolle Kunstschätze, die zunehmend Diebe anlocken. Sie steigen nachts ein, aber auch tagsüber, wenn die Kirchen offen gehalten und schlecht bewacht werden. Die Spuren führen zu jugendlichen Beschaffungstätern und Kunstsammlern. Oft bleiben die materiell und ideell wertvollen Schätze jedoch für immer verschwunden.


In den meisten Kirchen gibt es auf dem Altar, an den Wänden und in der Sakristei wertvolle Gegenstände und Kunstschätze. Zum Beispiel silberne Taufschalen und Kelche, vergoldete Kruzifixe, historische Schnitzfiguren und Gemälde. Diese Werte locken zunehmend Diebe an. Oft steigen sie nachts ein, aber auch tagsüber, wenn die Kirchen für Passanten und Touristen offen gehalten und schlecht bewacht werden.

In ihrem Film stellt Nadja Tenge drei Fälle vor, die trotz eingeleiteter Ermittlungsverfahren nur zum Teil aufgeklärt werden konnten. Die Spuren führen zu jugendlichen Beschaffungskriminellen und Kunstsammlern. Oft bleiben die materiell und ideell wertvollen Schätze jedoch für immer verschwunden. Film von Nadja Tenge

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 23.09.2019 um 00:35 Uhr auf RBB.

23.09.2019
00:35
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1569191700
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Recht/Justiz
Alternative Ausstrahlungstermine:
23.09.2019 00:35 Uhr RBB
22.09.2019 02:40 Uhr rbb
21.09.2019 17:25 Uhr RBB