Hagen - Verändern Einwanderer die Stadt?

Eine Reportage von Isabel Schayani

Quelle: ARD-Pressebild

Manche Städte in NRW wirken magnetisch auf Menschen aus Bulgarien und Rumänien. Dortmund, Duisburg und auf jeden Fall auch Hagen. Über 5.000 Menschen sind hierhergezogen. Viele von ihnen sind Roma. In ihrer Heimat werden sie meist ausgeschlossen und sind verarmt. Jetzt also Hagen. Hier wollen sie ein neues Leben beginnen, erhoffen sich eine bessere Zukunft für ihre Kinder. Einige Hagener Stadtteile sind bei den Einwanderern besonders beliebt. Hier gibt es viel Leerstand und sie können Wohnraum finden. Aber wie funktioniert das Zusammenleben, wenn sich Bürger aus anderen EU-Staaten in Deutschland ansiedeln? Das Recht dazu haben sie.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 12.09.2019 um 23:25 Uhr auf WDR.

12.09.2019
23:25
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1568323500
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Migration, Menschen im Alltag
Alternative Ausstrahlungstermine:
12.09.2019 23:25 Uhr WDR