Stadt Land Kunst

Spezial Guatemala

Quelle: ARD-Pressebild

Themen:
* Das magische Guatemala von Miguel Ángel Asturias
* Guatemala: Das Paradies der Garifuna
* Guatemala: Der geheimnisvolle Archäologe


* Das magische Guatemala von Miguel Ángel Asturias
Bergseen, Vulkane, Wälder und farbenfrohe Städtchen prägen die Landschaften von Guatemala. Die Einflüsse der Mayas sind in dem zentralamerikanischen Land noch deutlich spürbar. Der Schriftsteller Miguel Ángel Asturias, Sohn eines Richters und einer Maya-Indianerin, verbindet in seinen nobelpreisgekrönten Romanen und Erzählungen wie etwa "Die Maismänner" oder "Der Herr Präsident" realistische Gesellschaftskritik mit traditionellen Maya-Legenden.

* Guatemala: Das Paradies der Garifuna
An der Atlantikküste Guatemalas liegt die kleine Stadt Livingston mit ihren farbenfrohen Häusern. Hier lebt eine einzigartige Gemeinschaft: die Garifuna. Die aus der Vermischung afrikanischer Sklaven und karibischer Ureinwohner entstandene Bevölkerungsgruppe spricht bis heute ihre eigene Sprache und pflegt ihre eigene Kultur.

* Guatemala: Der geheimnisvolle Archäologe
In Guatemala finden sich einige der schönsten Zeugnisse der Maya-Zivilisation: Die Ausgrabungsstätte Quiriguá ist berühmt für ihre Stelen und sorgsam in den Stein gehauenen Kalender. Für Altertumsforscher ein echtes Traumziel. Ein US-amerikanischer Archäologe jedoch interessiert sich für mehr als steinerne Zeugnisse ...

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 24.08.2019 um 15:50 Uhr auf arte.