Stadt, Land, Haus

So wohnt Deutschland - Dokumentationsserie Deutschland 2018

Quelle: ARD-Pressebild

Mareile Höppner ist mit ihren Kandidaten in Berlin und Brandenburg unterwegs.
In der ersten Runde lässt Mareile Höppner die Teams einen Bungalow in Berlin erkunden: reduziert eingerichtet; hier finden sich Anklänge im Stil der 70er Jahre. Aber sind das Original-Designklassiker oder preiswertere Nachbauten? Wie groß ist das Grundstück und was bedeutet das für den Preis der Immobilie?
Für die zweite Runde hat Mareile Höppner etwas Besonderes vorbereitet: ein Hausboot an der Rummelsburger Bucht. Wohnen auf engstem Raum. Gerade für Christian ist das gar nichts - viel zu klein. Letztendlich geht es aber um harte Währung: denn was ist so ein Hausboot mit diesem Liegeplatz wert?
Von ganz klein zu riesengroß - für die dritte, finale Runde fährt Mareile Höppner mit ihren Kandidaten nach Brandenburg. Über 300 Quadratmeter Wohnfläche gibt es in der Villa von 1908 zu entdecken! Der Hausherr ist ein Sammler von schönen Gegenständen und zeigt Mareile Höppner seine Lieblingsstücke. Die Kandidatenpaare sind tief beeindruckt ob der Schätze, die sie entdecken. Aber was ist das wohl alles wert? Wer hat am Ende die Nase vorn und den besseren Riecher für Preise?

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 20.08.2019 um 15:10 Uhr auf RBB.