alpha-retro: 1958 - Aus dem Alltag eines Fliegers

Quelle: Pressebild

Pilotenausbildung anno 1958 in Fürstenfeldbruck: Wer im Jahr 1958 lernen will, ein Flugzeug zu steuern, muss üben, mit dem Hintern zu fliegen, wie man im Pilotenjargon sagt. Das heißt: auf Sicht und mit Hilfe von wenigen mechanischen Instrumenten. Das neueste Hilfsmittel: Der Radar. Höchste Konzentration in jeder Sekunde ist gefordert. Sobald die Theorie gemeistert ist, wird geflogen. Die Sicht am Drehtag ist gut; das kommt auch den Fernsehzuschauern zugute, die dank der Kamera an Bord den Flug miterleben können.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 15.05.2019 um 16:00 Uhr auf ARD-alpha.

15.05.2019
16:00
Livestream
Logo-Event: nein
Schlagwörter:Rückblick, Menschen im Alltag, Ausbildung/Beruf, Doku
Alternative Ausstrahlungstermine:
15.05.2019 16:00 Uhr ARD-alpha