Spielen Sie Gott, Mr. Feinberg?

Dokumentarfilm Deutschland 2016

Quelle: Pressebild

Warum ist das Leben eines Feuerwehrmanns, der am 11. September 2001 in den Twin Towers ums Leben kam, so viel weniger wert als das eines Börsenmaklers? Wie viel Geld sollte der Ölmulti BP den Fischern und ihren Familien bezahlen, die als Folge der Ölkatastrophe um ihre Existenz kämpfen? Und wie geht man mit Arbeitern um, die am Ende ihres Arbeitslebens erfahren, dass ein Großteil ihrer Rente von Fondsmanagern veruntreut wurde? Fragen, die zynisch wirken können. Nicht für Amerikas berühmtesten Entschädigungsspezialisten: den Anwalt und Mediator Ken Feinberg. Er berechnet den Wert eines Lebens nach festgelegten Kriterien. Dabei spielt eine Rolle, wie hoch der wirtschaftliche Schaden ist, der durch den Tod eines Menschen entstanden ist: Wie alt das Opfer war, wie hoch sein Einkommen. Wie lange hätte er noch gearbeitet, was hätte er noch verdient? Sein Rechenmodell stößt bei vielen Angehörigen naturgemäß auf Entsetzen. Der Dokumentarfilm geht der Frage nach, wer der bisweilen allmächtig erscheinende Ken Feinberg wirklich ist. Was treibt ihn an, wie verarbeitet er die menschlichen Tragödien, mit denen er konfrontiert wird? Was erzählen uns die unterschiedlichen Fälle, die Opfer, seine Befürworter und Gegner? Und: Was passiert innerhalb unserer westlichen Wertesysteme, wenn Wirtschaftsinteressen und persönliche Schicksale durch Tragödien ineinandergreifen? Der Film vermittelt einen tiefen Einblick in die Seele der amerikanischen Gesellschaft und hinterfragt unser Wertesystem.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 16.04.2019 um 22:55 Uhr auf arte.

16.04.2019
22:55
Livestream
Alternative Ausstrahlungstermine:
16.04.2019 23:45 Uhr arte
16.04.2019 22:55 Uhr arte