Die Schweiz von oben - Vom Zauber der Alpenrepublik

Als vor Millionen Jahren die afrikanische und die europäische Kontinentalplatte aufeinanderstießen, formten sie das Wahrzeichen der heutigen Schweiz: das Matterhorn. Seine Schönheit hat Dichter und Maler inspiriert, seine Gefährlichkeit die Abenteurer. 500 haben ihr Leben gelassen beim Versuch, den Gipfel des Matterhorns zu besteigen oder wieder von ihm herunter zu kommen. "Die Schweiz von oben - Vom Zauber der Alpenrepublik" zeigt in Luftbildern das Panorama der Schweiz, ihre atemberaubenden Landschaften im Sommer und Winter und gibt einen spannenden Abriss der Geschichte der Region. Die Schweiz hat von ihren Bergen schon früh profitiert. Im Schutz der Gebirge konnten die Kantone wachsen und gedeihen - in diesem geschützten Raum konnte auch die Idee der Freiheit früher wachsen als in anderen europäischen Regionen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 23.06.2024 um 15:55 Uhr auf Spiegel Geschichte.