Rolando Colla

Rolando Colla (* 1957 in Schaffhausen) ist ein Schweizer Filmemacher, dessen Film Sommerspiele (Giochi d’estate, 2011) 2012 von der Schweiz als Kandidat für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film vorgeschlagen, jedoch nicht nominiert wurde. Colla wurde 1957 als Sohn italienischer Einwanderer geboren und studierte an der Universität Zürich. Er begann seine Karriere als Schauspieler und Drehbuchautor für Filme seines Zwillingsbruders Fernando Colla. Colla lebt und arbeitet in Zürich.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Rolando
Geburtsdatum:1956 (♐ Schütze)
0. Geburtstag
Geburtsort:Schaffhausen
Alter:66Jahre 2Tage
Nationalität:Schweiz
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmeditor, Kameramann,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:120199353
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 02.12.2022 17:41:53Uhr