Dorothée Berryman

Dorothée Berryman (* 28. April 1948 in Quebec) ist eine kanadische Schauspielerin und Sängerin.

Dorothée Berryman hat in vielen unterschiedlichen TV-Serien sowie in Filmen wie Die rote Violine, Maddy tanzt auf dem Mond, Der Untergang des amerikanischen Imperiums, Die Invasion der Barbaren, Scanners II - Eine neue Generation mitgespielt.

Da Berryman fließend Französisch und Englisch spricht, war sie auch in US-amerikanischen Produktionen zu sehen, so z. B. in der Rolle der Mary Todd Lincoln in der TV-Miniserie Jackie Bouvier Kennedy Onassis (2000).

Berryman ist auch als Jazzsängerin tätig und hat bisher zwei Alben produziert.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Dorothée
Geburtsdatum:28.04.1948 (♉ Stier)
Geburtsort:Québec
Alter:74Jahre 7Monate 11Tage
Nationalität:Kanada
Wirkungsstätte:Kanada,
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Sänger, Jazzmusiker, Bühnenschauspieler, Schauspieler, Singer-Songwriter, Popsänger,
Mitgliedschaft:Union des artistes,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:29730745
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n84044476
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 09.12.2022 10:55:37Uhr