Friedrich Schreyvogl

Friedrich Schreyvogl (* 17. Juli 1899 in Mauer (Wien), Österreich-Ungarn; † 12. Jänner 1976 in Wien; auch: Friedrich Schreyvogel) war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Dramaturg und Kulturredakteur.

Schreyvogl war ein katholisch-nationaler Autor und galt als „Vorzeigeautor des Austrofaschismus“. Er spielte eine wichtige Rolle bei der nationalsozialistischen Unterwanderung der österreichischen Literatur vor dem „Anschluss Österreichs“ und wurde im Deutschen Reich zum Apologeten des Nationalsozialismus.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Friedrich
Geburtsdatum:17.07.1899 (♋ Krebs)
Geburtsort:Mauer
Sterbedatum:11.01.1976
Sterbeort:Wien
Nationalität:Österreich
Sprachen:Deutsch;
Wirkungsstätte:Wien,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Dramatiker, Dramaturg, Herausgeber, Drehbuchautor, Hochschullehrer, Journalist,

Merkmalsdaten

GND:119549247
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:5057850
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n88138827
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 20.01.2022 02:35:55Uhr