Ueli Christen

Ueli Christen (* 21. April 1962 in Luzern) ist ein aus der Schweiz stammender, in München lebender Filmeditor.

Christen studierte ab 1983 an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sein Schaffen umfasst mehr als 50 Film- und Fernsehproduktionen.

Für den Schnitt von Dennis Gansels Film Die Welle wurde er 2008 in der Kategorie Bester Schnitt für den Deutschen Filmpreis nominiert. Eine weitere Nominierung erhielt er 2011 für Wir sind die Nacht.

Für den Deutschen Fernsehpreis 2019 wurde er gemeinsam mit Karin Hartusch in der Kategorie Bester Schnitt für Das Boot nominiert, außerdem als alleiniger Editor für Gladbeck, wofür er mit dem Preis ausgezeichnet wurde.

Christen ist Mitglied der Deutschen Filmakademie.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Ueli
Geburtsdatum:21.04.1962 (♉ Stier)
Geburtsort:Luzern
Alter:57Jahre 3Monate 30Tage
Nationalität:Schweiz
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmeditor,
Mitgliedschaft:Deutsche Filmakademie,

Merkmalsdaten

GND:1062099826
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:311687038
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 20.08.2019 05:10:07Uhr