Pjotr Pawlenski

Pjotr Andrejewitsch Pawlenski (* 8. März 1984 in Leningrad, heute Sankt Petersburg) ist ein russischer Zeitgenössischer Künstler. Er lebt in Paris.

Er ist bekannt für seine umstrittenen Kunstaktionen, die er als „Ereignisse politischer Kunst“ bezeichnet. Pawlenskij macht die „Mechanik der Macht“ sichtbar, indem er die Behörden zwingt, an seinen Veranstaltungen teilzunehmen und indem er seine Aktionen an Orten mit starker polizeilicher Überwachung inszeniert. Auf diese Weise wird „der Kriminalfall zu einer der Hauptebenen des Kunstwerks“ und die Regierung wird „in den Prozess des Kunstmachens hineingezogen“.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Petr Pyotr
Geburtsdatum:08.03.1984 (♓ Fische)
Geburtsort:Sankt Petersburg
Nationalität:Sowjetunion
Sprachen:Russisch;
Wirkungsstätte:Paris,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Künstler, Performancekünstler, Konzeptkünstler, Redakteur,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:308291180
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2017077445
Filmportal:N/A
IMDB:1067162534
Datenstand: 22.02.2024 18:41:38Uhr