Lester Matthews

Lester Matthews (* 6. Juni 1900 in Nottingham, England; † 6. Juni 1975 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Schauspieler.

Zwischen 1931 und 1974 absolvierte Matthews über 180 Film- und Fernsehauftritte. Seinen Durchbruch feierte er 1935 mit großen Nebenrollen in den amerikanischen Horrorfilmen Der Rabe und Der Werwolf von London. Außerhalb des Horrorfilm-Genres übernahm er allerdings nur kleinere Aufgaben. Dabei spielte der große, dunkelhaarige Schauspieler meist temperamentvolle junge Männer oder gefährliche Handlanger. Ab den 1940er-Jahren wandte Matthews sich immer mehr Charakterrollen zu, die im Laufe der Jahrzehnte immer kleiner und unbedeutender wurden. Im US-amerikanischen Fernsehen war er ab den 1950ern als Gastdarsteller in zahlreichen Fernsehserien wie 77 Sunset Strip und Bonanza zu sehen.

Im Jahr 1974 beendete er seine Filmkarriere; ein Jahr später starb er an seinem 75. Geburtstag. Matthews Asche wurde in den Pazifik gestreut. Der Schauspieler war dreimal verheiratet und hatte ein Kind.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Lester
Geburtsdatum:06.06.1900 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Nottingham
Sterbedatum:05.06.1975
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:28520846
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85262685
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 29.11.2022 16:06:23Uhr