Jean Desailly

Jean Desailly (* 24. August 1920 in Paris, Frankreich; † 11. Juni 2008 ebenda) war ein französischer Schauspieler.

Sein Filmdebüt gab Desailly 1943. Bekannt wurde er 1958 an der Seite von Jean Gabin in Kommissar Maigret stellt eine Falle. Seine berühmteste Rolle war die des Pierre Lachenay in François Truffauts Die süße Haut. Desailly spielte in etwa 90 Filmen. Er war Mitglied der Comédie-Française und in zweiter Ehe mit der Schauspielerin Simone Valère (* 1923) verheiratet, nachdem seine Ehe mit der französischen Schauspielerin Nicole Desailly (* 1920), mit der er zwei Kinder hatte, geschieden wurde.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Jean
Geburtsdatum:24.08.1920 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Paris
Sterbedatum:11.06.2008
Sterbeort:Paris
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:70957115
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no92016659
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 24.11.2020 13:59:28Uhr