Will Quadflieg

Will Quadflieg (* 15. September 1914 in Oberhausen; † 27. November 2003 in Osterholz-Scharmbeck; eigentlich Friedrich Wilhelm Quadflieg) war ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher, der auch als Rezitator und Theaterregisseur wirkte. Er spielte von 1952 bis 1959 den Jedermann bei den Salzburger Festspielen; die Inszenierung von Goethes Faust. Der Tragödie erster Teil aus dem Jahr 1957, in der er an der Seite von Gustaf Gründgens die Titelrolle übernahm, wurde 1960 verfilmt. Er ist der Vater von Christian Quadflieg, Roswitha Quadflieg und Sabina Trooger.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Will
Geburtsdatum:15.09.1914 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:Oberhausen
Sterbedatum:27.11.2003
Sterbeort:Osterholz-Scharmbeck
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Wirkungsstätte:Zürich,
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:118597272
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:76526441
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n87829203
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 24.01.2022 17:18:46Uhr