Steve Speirs

Steven „Steve“ Speirs (* 22. Februar 1965 in Troedyrhiw) ist ein walisischer Schauspieler und Drehbuchautor.

Speirs wurde in einem kleinen Dorf nahe Merthyr Tydfil in Wales geboren. Er studierte Drama an der Loughborough University. Danach begann er eine Laufbahn als Schauspieler und erhielt auch in einigen Hollywood-Blockbustern wie Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, Fluch der Karibik 2, Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter und Tintenherz Nebenrollen.

2008 übernahm er in der Fantasyserie Kröd Mändoon and the Flaming Sword of Fire eine der größeren Rollen. 2010 war er in der Komödie Burke & Hare neben Andy Serkis und Simon Pegg in einer kleinen Rolle zu sehen. In dem TV-Film Cor, Blimey! aus dem Jahre 2000 war er zudem in der Rolle des Bernard Bresslaw und in dem Zweiteiler Sharpe's Peril neben Sean Bean in der Rolle des Sergeant Wormwood zu sehen.

Schauspieler

Drehbuch

Produzent

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Steve
Geburtsdatum:22.02.1965 (♓ Fische)
Geburtsort:Troed-y-rhiw
Alter:57Jahre 5Monate 18Tage
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:170868162
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011077509
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 09.08.2022 05:44:58Uhr