Alma Macrorie

Alma Macrorie (* 7. Dezember 1904 in Davenport, Iowa als Alma Ruth Macrorie; † 28. Juni 1970 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Filmeditorin.

Macrorie begann ihre Laufbahn als Schnittassistentin in den 1930er Jahren. Ab 1937 war sie als eigenständige Editorin tätig und war bis einschließlich 1968 bei mehr als 50 Produktionen für den Filmschnitt verantwortlich. Mehrere Male arbeitete sie mit dem Regisseur George Seaton zusammen. Ihre letzte gemeinsame Produktion war Hochzeitsnacht vor Zeugen aus dem Jahr 1968. In den 1940er und 1950er war sie auch an einigen Filmen beteiligt, die von Mitchell Leisen inszeniert wurden.

1955 wurde sie für ihre Arbeit an Die Brücken von Toko-Ri für den Oscar in der Kategorie Bester Schnitt nominiert.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Alma
Geburtsdatum:07.12.1904 (♐ Schütze)
Geburtsort:Davenport
Sterbedatum:28.06.1970
Sterbeort:Woodland Hills
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Filmeditor,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:55673916
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n87847807
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 16.10.2021 00:45:44Uhr