Re: Das ungesühnte SS-Massaker - Ein französisches Dorf kämpft um Gerechtigkeit

Im französischen Ascq ermordeten deutsche Soldaten 86 Zivilisten. Die Menschen dort können das Massaker von 1944 nicht vergessen und fordern Gerechtigkeit. Denn ein Täter von damals lebt noch unbehelligt in Deutschland – und rechtfertigt das Verbrechen. Für den deutschen Lokalreporter Tarek Abu Ajamieh ist die Fahrt zum 75. Jahrestag des Massakers eine ganz besondere Dienstreise.


Dieser Film wird am 09.04.2020 um 19:40Uhr depubliziert!
Länge: 30:13min
Herkunft: ARTE
Sender: ARTE
Depublizierung: 09.04.2020 19:40Uhr
jetzt ansehenLeider schon depubliziert...