Trump und Putin: Komplott gegen Amerika?

In der ZDFzoom-Dokumentation kommen die Autoren Johannes Hano und Alexander Sarovic zu einem anderen Ergebnis: Russische Geheimdienste, Oligarchen und Wikileaks haben 2016 die Wahlen beeinflusst. Das Ziel: Ein Sieg Donald Trumps. Das belegen zahlreiche Dokumente, die die Autoren einsehen und auswerten konnten. Ziel der russischen Operation sei es gewesen, „Amerika zu spalten und das Vertrauen der Bürger in die Demokratie zu zerstören“, sagt der ehemalige FBI Special Agent, Clinton Watts. Er selbst hat die russische Operation beobachtet. Der ehemalige Station Chief der CIA in Moskau kommt zu dem Schluss, dass es unbestreitbar sei, dass es einen russischen Angriff gegeben hat. Und James Comey, der ehemalige FBI-Chef erklärt im Interview mit ZDFzoom: „ Die entscheidende Frage ist, wie tief diese Verschwörung geht und wer von amerikanischer Seite darin verwickelt ist.“ Donald Trump und Wladimir Putin bestreiten, dass es eine Verschwörung gegeben hat – doch die Beweise für ein Komplott gegen Amerika und seine Demokratie sind erdrückend.


Dieser Film wurde leider am 21.09.2019 um 23:59Uhr depubliziert!
Herkunft: ZDF-Mediathek ZDF
Depublizierung: 21.09.2019 23:59Uhr
jetzt ansehenLeider schon depubliziert...