Einfach Weihnachten

Für viele Schausteller ist das Weihnachtsmarktgeschäft existenziell, eigentlich wollten die Menschen 2021 endlich wieder ihre Wintergemütlichkeit zurück. Doch vielerorts sind die meisten Zusammenkünfte kurzfristig abgesagt. Hamburg, eine Barkasse im Hafenbecken, winzig zwischen den Container-Riesen aus aller Welt. An Bord: Dutzende Christbäume. Weihnachtsstimmung soll auch zu den Besatzungen der Frachtschiffe kommen, das ist die Mission. Die Bäume hat ein Christbaumhändler aus Dänemark gestiftet. Viele Seeleute müssen an Heiligabend ihren Dienst an Bord machen. Gerade in der stillen Zeit ist es schmerzhaft, Hunderte Kilometer entfernt von der Familie in der Heimat zu sein. Hinzu kommt: Während der Pandemie können viele von ihnen gar nicht nach Hause. Weil ihre Heimatländer sie nicht einreisen ließen, mussten viele Seeleute teils monatelang auf den Schiffen bleiben. Für das Ehepaar Vogt war lange nicht klar, ob ihr Weihnachtshaus wieder erstrahlen kann. Mit 600 000 Lichtern gilt es als das größte seiner Art in Deutschland. Corona sorgte auch hier für eine Einschränkung – zwar leuchtet das Haus, doch der kleine Weihnachtsmarkt drumherum bleibt zu. Auf der Zugspitze: Von der Wetterstation aus, der höchsten in ganz Deutschland, kann man das Alpenpanorama genießen. Weiße Weihnacht gibt es hier, dank Gletscher, garantiert. Und das Glockenläuten von der Zugspitzkapelle "Maria Heimsuchung" sorgt für besinnliche Festtagsstimmung. Die "ZDF.reportage" unterwegs im vorweihnachtlichen Deutschland.


Dieser Film wird am 20.12.2022 um 05:00Uhr depubliziert!
Herkunft: ZDF-Mediathek
Sender: ZDF
Depublizierung: 20.12.2022 05:00Uhr
jetzt ansehen