Wer wir waren

2021

Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Welt immer schneller wird und die Zeit schneller vorbei zieht. Sechs Menschen haben es sich zur Aufgabe gemacht, nach Lösungen für dieses Phänomen zu suchen. Der Astronaut Alexander Gerst, die Tiefseeforscherin Sylvia Earle, der Komplexitätsforscher Felwine Sarr, der Ökonom Dennis Snower, der buddhistische Mönch und Molekularbiologe Matthieu Ricard und die Posthumanistin Janina Loh arbeiten an Wegen, die Welt zu retten. Der Dokumentarfilm basiert auf dem gleichnamigen Buch von Roger Willemsen, das 2016 nach dem Tod des Publizisten herausgegeben wurde.

Kinostart:27.04.2021 in Lichter - Filmfest Frankfurt International
08.07.2021 in Deutschland
weitere Titel:
Wer wir waren
Who We Were
Pwy Oeddem Nicy
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch, Englisch, Französisch
IMDB: 122
Regie:Marc Bauder
Drehbuch:Marc Bauder
Kamera:Börres Weiffenbach
Schnitt:Rune Schweitzer
Stefan Stabenow
Musik:Thomas Kürstner
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.04.2024 06:10:04Uhr