Jeder stirbt für sich allein

1962

Jeder stirbt für sich allein ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 1962. Grundlage war der gleichnamige Roman von Hans Fallada. Regisseur war Falk Harnack, der den Film im Auftrag des Senders Freies Berlin (SFB) drehte. Seine Erstausstrahlung war am 19. Juli 1962 in der ARD (heute Das Erste).

Der Film basiert wie das Buch auf dem Leben des Berliner Ehepaars Otto Hermann Hampel und Elise Hampel.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1962
weitere Titel:
Jeder stirbt für sich allein
Genre:Literaturverfilmung
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
IMDB: 31
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 31.07.2020 10:04:08Uhr