Reinhard Kolldehoff

Reinhard „René“ Kolldehoff (* 29. April 1914 in Berlin; † 18. November 1995 ebenda) war ein deutscher Schauspieler.

Mit zirka 170 Filmrollen in mehr als 30 Ländern, zahlreichen Auftritten auf der Bühne, für Fernsehen und Hörfunk sowie als Synchronsprecher gehörte Kolldehoff bis 1989 zu den meistbeschäftigten Darstellern der deutschen Nachkriegszeit und zu den wenigen Deutschen, die auch im internationalen Film Karriere machen konnten.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Reinhard
Geburtsdatum:29.04.1914 (♉ Stier)
Geburtsort:Berlin
Sterbedatum:18.11.1995
Sterbeort:Berlin
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Schauspieler, Sprecher, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:102520932X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:221587
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2004015986
Filmportal:N/A
IMDB:nm0464170
Datenstand: 18.09.2019 11:41:00Uhr