Wer ist Ghislaine Maxwell? (2/3)

Vor den Augen der Welt

Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Wegen ihrer zentralen Rolle beim Aufbau eines Rings zum sexuellen Missbrauch Minderjähriger durch ihren Lebensgefährten Jeffrey Epstein wurde Ghislaine Maxwell im Dezember 2021 des Sexhandels und der Mithilfe zum Missbrauch Minderjähriger schuldig gesprochen.
Ihr droht nun lebenslange Haft. Epstein selbst war während seiner Untersuchungshaft unter mysteriösen Umständen tot in seiner Zelle gefunden worden. Inzwischen fürchtet auch das Umfeld Maxwells um deren Sicherheit.
Die weltweit mit Spannung erwartete Serie enthält exklusive Interviews mit Maxwells Bekannten, Liebhabern und Vertrauten, von denen sich viele, auch aufgrund prozessrelevanter Einlassungen, bisher nicht öffentlich zum Fall äußerten. Die Doku zeichnet chronologisch ihre Jugend in Oxford als Tochter des berüchtigten Medienmoguls Robert Maxwell, ihr privilegiertes Leben in London wie auch ihre Neuerfindung in New York nach. Hier lernte sie Jeffrey Epstein kennen und wurde zur vielleicht meistverachteten Frau Amerikas.
Der Kontrast zwischen dem unglaublichen Reichtum und der Macht, die Maxwell und ihr Partner Epstein im amerikanischen Jet Set ausüben, und den Verbrechen, die sie hinter verschlossenen Türen begehen, ist schockierend. Sie unterhalten Präsidenten und Prinzen in märchenhaften Anwesen und auf einer karibischen Privatinsel. Doch tauchen erstmals junge Frauen auf, die behaupten, Maxwell habe sie nur in diese Welt gelockt, um die sexuellen Entgleisungen von Epstein und seinen Gästen zu befriedigen.
Film von Erica Gornall

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 15.11.2023 um 23:45 Uhr auf WDR.