Rechtsrock in Deutschland - Das Netzwerk der Neo-Nazis

Die Zahl rechtsextremer Konzerte und Festivals steigt in Deutschland stetig - vor allem in Thüringen. Allein im Jahr 2018 gab es mehr als 320 Musikveranstaltungen der rechten Szene. Neonazis nutzen Rechtsrock-Veranstaltungen nicht nur zur massenhaften Verbreitung ihrer Ideologie, sondern auch als lukrative Einnahmequelle: Labels, Produzenten, Immobilien. Die Doku gibt Einblicke in die rechte Parallelwelt und analysiert ihre Netzwerke.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 09.09.2022 um 10:15 Uhr auf ZDFinfo.