Glaubwürdig: Gisela Hartmann

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Gisela Hartmann ist in Nordhausen und im Südharz bekannt als engagierte Christin, Umweltschützerin, Abgeordnete im Landkreis und einstige Bürgerrechtlerin. Die Themen Umwelt, Natur, Schöpfung haben sie schon als Jugendliche beschäftigt. 1983, zu tiefsten DDR-Zeiten, organisierte sie in Nordhausen kirchliche Umweltseminare und gründete eine Umweltakademie. Nach ihrem 80. Geburtstag legte sie alle offiziellen Ämter in Kirche und Politik nieder. Doch ihr Engagement für ökologische, ökonomische und soziale Erneuerung ist ungebrochen.
Wenn sie heute mit jungen Menschen durch die Gipskarstlandschaft des Südharzes wandert, spürt sie, wie gefährdet diese einzigartige Schöpfung ist, besonders durch die Erschließung neuer Gipssteinbrüche. Gisela Hartmann versucht, ihre Gedanken anderen zu vermitteln und in gemeinsames Handeln umzusetzen, damit diese einmalige Landschaft erhalten bleibt. Sie kann nicht anders, sie findet ihre Energie im christlichen Glauben, in der Überzeugung, dass ihr und unser aller Leben "Aufgabe ist und geführt wird".

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 16.10.2021 um 18:45 Uhr auf MDR.