Der Heilige Krieg

400 Jahre nach der muslimischen Expansion holte das christliche Europa zum Gegenschlag aus. Am Ende der ersten sakralisierten Heerfahrt stand die blutige Eroberung Jerusalems 1099. In einer Rückbesinnung auf den Dschihad bündelten muslimische Herrscher ihre Kräfte, um die verlorenen Territorien zurückzugewinnen. Die Ereignisse sollten das Verhältnis der Religionen auf lange Sicht beeinflussen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 29.09.2020 um 16:55 Uhr auf Spiegel Geschichte.