Zeitreise - Die Welt im Jahr 1000 vor Christus

Der Blick auf zeitgleiche Kulturen weltweit, die sich oftmals weit voneinander entfernt entwickeln und nichts voneinander wissen, eröffnet ein spannendes Geschichtsbild. Dadurch werden erstaunliche Gemeinsamkeiten offenbar, aber auch grundlegende Unterschiede. Um 1000 vor Christus soll König David Jerusalem erobert und den Ort im Bergland Palästinas zum religiösen und politischen Mittelpunkt seines aufstrebenden Reiches gemacht haben. Heute wird die gesamte Ära nach einer damals neuen Metall-Legierung benannt: Bronzezeit.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 27.09.2020 um 15:45 Uhr auf ZDFinfo.