Fontainebleau - Die schöne Quelle der französischen Könige

Frankreich

Quelle: Pressebild

Von König Ludwig IX., im Jahre 998 als einfacher Jagdsitz im Herzen der "Ile de France" erbaut, geriet Fontainebleau schon bald in Vergessenheit. Erst als Franz I. seine Liebe zu Fontainebleau entdeckte und es zur Residenz erhob, begann die eigentliche Geschichte des Schlosses, als Stammhaus der französischen Könige. Heinrich IV. ließ die Anlage ausbauen und unter Napoleon I. wurde das Bauwerk als erste kaiserliche Residenz umfassend restauriert.

Alle drei Epochen haben den Baustil von Fontainebleau verändert. Jeder Herrscher ließ seine baulichen Vorlieben verwirklichen. So besaßen Franz I., Heinrich IV., und Napoleon Bonaparte jeweils einen eigenen Eingang zum Schloss. Bedingt durch die zahlreichen Umbauten besitzt Fontainebleau heute einen ungewöhnlichen Grundriss.

Der Film erzählt die wechselhafte Geschichte, eines Gebäudes, das wie kein anderes in Frankreich Geburt, Hochzeit und Tod der Herrscher miterlebt hat.
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 24.08.2019 um 02:10 Uhr auf tagesschau24.

24.08.2019
02:10
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1566605400
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Frankreich, Geschichte, Architektur
Alternative Ausstrahlungstermine:
24.08.2019 02:10 Uhr tagesschau24
18.08.2019 03:35 Uhr tagesschau24