Gehalt vom Staat - der lange Weg zu echter Arbeit

Exakt - Die Story

Quelle: ARD-Pressebild

Jahrelang werden sie von Maßnahme zu Maßnahme geschickt, oft ohne Erfolg: Viele Langzeitarbeitslose schaffen es nicht, Arbeit zu finden. Nun schafft der Staat für Milliarden Euro wieder einmal Jobs für Langzeitarbeitslose. Ist das Steuergeldverschwendung oder ein echter Ausweg aus Hartz IV?

Was Thomas Gaing geschafft hat, gelingt vielen nicht, die jahrelang arbeitslos sind: Der Sprung zurück auf den Arbeitsmarkt. "Bürgerarbeit ist für mich ein guter Einstieg in den Arbeitsmarkt gewesen. Ich hab einen geregelten Tagesablauf und mache, was mir Spaß macht - und werde das wahrscheinlich auch bis zur Rente tun können." Der Havelberger pflegt zusammen mit seinem Team die Grünflächen seiner Stadt. Eine Maßnahme des Jobcenters, die sogenannte Bürgerarbeit, hat ihm geholfen, seine Stelle zu bekommen. Damit ist er eine Ausnahme: In Mitteldeutschland sind aktuell rund 287.000 Menschen arbeitslos, jeder Dritte davon langzeitarbeitslos. Für viele reihen sich Bewerbungstrainings, Umschulungen und Weiterbild…

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 16.05.2019 um 02:20 Uhr auf MDR.

16.05.2019
02:20
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1557966000
Schlagwörter:Arbeitsmarkt, Dokumentation/Reportage, Menschen im Alltag
Alternative Ausstrahlungstermine:
27.05.2019 02:25 Uhr tagesschau24
23.05.2019 21:45 Uhr tagesschau24
16.05.2019 02:20 Uhr MDR
15.05.2019 20:45 Uhr MDR