die nordstory - Menschen im Wendland

Quelle: ARD-Pressebild

Die Rundlinge im Wendland sind einzigartig, bunt und voller Geheimnisse. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine vergleichbare Häufung von Rundlingsdörfern wie im ehemaligen Zonenrandgebiet im östlichen Niedersachsen zwischen Braunschweig und Lüneburg. Rundlinge sind eine dörfliche Siedlungsform aus der Slawenzeit, von denen es noch heute rund 100 im Wendland gibt. Etwa 15 sehr gut erhaltene Rundlinge befinden sich in der Gegend vom Niederen Drawehn. Kulturhistorisch sind diese Rundlinge im Wendland so einzigartig, dass sie als UNESCO-Weltkulturerbe angemeldet sind.

"die nordstory" widmet den Rundlingen im Wendland und den Bewohnern der Rundlingsdörfer ein Porträt. In kleinen Dorfgemeinschaften, den alten Bauernhäusern, die keilförmig um einen runden Platz gebaut sind, leben die unterschiedlichsten Menschen gemeinsam auf engstem Raum. Es sind interessante Menschen, unter ihnen Aussteiger, Künstler, Intellektuelle, Traditionalisten, Individualisten und Viehbauern. Sie treffen sich spontan zum Lag

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 16.04.2019 um 14:15 Uhr auf NDR.

16.04.2019
14:15
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1555416900
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Land/Leute
Alternative Ausstrahlungstermine:
16.04.2019 14:15 Uhr NDR
16.04.2019 14:15 Uhr Radio Bremen TV
26.04.2018 14:15 Uhr NDR
26.04.2018 14:15 Uhr Radio Bremen TV
06.09.2017 15:00 Uhr NDR
06.09.2017 15:00 Uhr Radio Bremen TV
18.04.2017 15:00 Uhr NDR
19.10.2016 14:45 Uhr NDR