Die Mordakte Medici (2/2)

Karriere einer Mätresse

Quelle: ARD-Pressebild

Die Familie Medici bildet eines der spannendsten forensischen Forschungskapitel der jüngsten Zeit. Ein europäisches Forscherteam hat insgesamt 28 Mitglieder der mächtigen italienischen Dynastie in der Familienkrypta in Florenz exhumiert und über zehn Jahre lang untersucht - zuletzt im Herbst 2012. Mit der Exhumierung von Anna Maria Luisa aus ihrer Grabstätte fand das Medici-Forschungsprojekt seinen abschließenden Höhepunkt. Der zweite Teil rückt Bianca Cappello ins Zentrum der Betrachtung. Die schöne Mätresse Francesco de' Medicis stand der Machtgier von dessen jüngerem Bruder Ferdinando im Wege.


In jungen Jahren lernt der künftige Großherzog Francesco de' Medici die schöne Bianca Cappello kennen. Doch für ihn ist bereits eine Ehe mit der Kaiser-Tochter Johanna von Österreich arrangiert. Er fügt sich dem Wunsch seines Vaters Cosimo I. und heiratet die hochmütige Habsburgerin, hält aber auch während dieser freudlosen Ehe an seiner Mätresse Bianca fest.

Sein jüngerer Bruder Ferdinando hat wenig Verständnis für die Gefühle Francescos und intrigiert gegen Bianca. Ferdinando weiß um die Bedeutung, die eine Verbindung mit dem österreichischen Kaiserhaus der Familie Medici einbringt. Doch für Ferdinando geht es noch um mehr. Er neidet seinem Bruder die Privilegien des Erstgeborenen. Als Zweitgeborener ist es sein Schicksal, als Kardinal in Rom die Interessen der Familie zu vertreten - eine Aufgabe, die ihm nicht liegt.

Als Johanna von Österreich stirbt, heiratet Francesco seine langjährige Geliebte. Johannas Sohn folgt seiner Mutter bald darauf ins Grab. Damit ist der einzige legitime …

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 16.04.2019 um 10:10 Uhr auf arte.

16.04.2019
10:10
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1555402200
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Geschichte, Porträt/Biografie
Alternative Ausstrahlungstermine:
16.04.2019 10:10 Uhr arte
03.04.2019 11:25 Uhr arte
30.03.2019 22:55 Uhr arte