Bekannt im Land

Charles Bukowski Der etwas andere Andernacher

Quelle: ARD-Pressebild

Charles Bukowski, das ist der Dichter der Baby Boomer. Einer der wenigen Schriftsteller, die auch diejenigen erreichen, die nie ein Buch in die Hand nehmen. Bukowski erzählt von Alkohol, von Frauen, von beruflichen Katastrophen - sein Leben ist prall und immer hart am Rand. Seine Fans sind Johnny Depp, Mickey Rourke, Ben Becker, U2 und unzählige andere. Seine Bücher "Der Mann mit der Ledertasche" oder "Hollywood" sind bis heute Bestseller.

Charles Bukowski wurde bei der Geburt auf den Namen Heinrich Karl Bukowski getauft. Und zwar am nördlichen Ende des Mittelrheins, in Andernach. Sein Vater war nach dem ersten Weltkrieg als Besatzungssoldat nach Deutschland gekommen und zog erst zwei Jahre nach Geburt seines Ältesten zurück in die Vereinigten Staaten. Als berühmter Dichter kehrte Charles Bukowski mehrmals nach Andernach zurück.

Vor 25 Jahren starb Bukowski in San Remo bei Los Angeles. Die Sendung folgt seinen Spuren in Rheinland-Pfalz, trifft Fans und Verwandte, Kenner seines Werks und begibt sich tief in das Archiv eines der interessantesten Dichter des 20.Jahrhunderts.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 15.03.2019 um 04:50 Uhr auf SWR.