Die Hölle von Algier

1964

Die Hölle von Algier (L’Insoumis) ist ein französischer Thriller von Alain Cavalier aus dem Jahr 1964 mit Alain Delon und Lea Massari in den Hauptrollen. Das Drehbuch ist von der tatsächlichen Entführung der 26-jährigen französischen Anwältin Mireille Glaymann im Januar 1962 in Algerien durch die OAS und ihre Befreiung nach viertägiger Gefangenschaft durch einen der Kidnapper inspiriert.[2][3]

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1964
weitere Titel:
L'Insoumis
The Unvanquished
Нескорений
Il ribelle di Algeri
Непокорённый
Die Hölle von Algier
Genre:Filmdrama, Kriminalfilm, Film noir
Herstellungsland:Frankreich, Italien
Originalsprache:Französisch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 583
Verleih:Metro-Goldwyn-Mayer
Regie:Alain Cavalier
Drehbuch:Alain Cavalier
Kamera:Claude Renoir
Musik:Georges Delerue
Darsteller:Alain Delon
Lea Massari
Georges Géret
Camille de Casabianca
Maurice Garrel
Paul Pavel
Robert Bazil
Robert Castel
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 16.10.2019 06:28:21Uhr