Alain Delon

Alain Fabien Maurice Marcel Delon [alɛ̃ dəlɔ̃ ] (* 8. November 1935 in Sceaux, Île-de-France) ist ein französischer Schauspieler und Filmproduzent. Seinen Durchbruch feierte er 1960 mit den Filmen Nur die Sonne war Zeuge und Rocco und seine Brüder. In den 1960er und 1970er Jahren zählte er zu den populärsten Stars des europäischen Kinos und drehte mit renommierten Regisseuren wie Luchino Visconti (Der Leopard), Michelangelo Antonioni (Liebe 1962), Jean-Pierre Melville (Vier im roten Kreis) und Jean-Luc Godard (Nouvelle Vague). Mit seiner zeitweiligen Lebensgefährtin Romy Schneider drehte er drei Filme, darunter Der Swimmingpool. Obwohl er auch einige klassische Heldenrollen spielte, wurde er – vor allem seit seinem Auftritt als Profikiller in Melvilles Der eiskalte Engel (1967) – vorwiegend in der Rolle des skrupellosen Zynikers besetzt.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Alain Fabien Maurice Marcel
Geburtsdatum:08.11.1935 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Sceaux
Nationalität:Frankreich
Muttersprache:Französisch
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Drehbuchautor, Filmregisseur, Militär, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Filmproduzent, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:118679406
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:69115231
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n83011368
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001128
Datenstand: 27.02.2021 01:03:23Uhr