Pumping Iron

1977

Pumping Iron ist ein Doku-Drama aus dem Jahr 1977 und gilt als der Kultfilm des Bodybuilding. Er illustriert die Vorbereitung verschiedener Bodybuilder für die Wettbewerbe Mr. Olympia (unter anderem die Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger und Lou Ferrigno) und Mr. Universum von 1975 in Pretoria, Südafrika.

Während das Gros der Darsteller gemeinsam im legendären Gold’s Gym in Venice, Kalifornien, trainiert, bereitet sich Lou Ferrigno (später unter anderem Seriendarsteller der Fernsehserie Der unglaubliche Hulk) unter Anleitung seines Vaters in New York vor.

Der Film ist kein reiner Dokumentarfilm, da gewisse Inhalte und Szenen erfunden wurden, um den Film interessanter zu gestalten.[1] Die Bühnenaufnahmen sind jedoch echt und wurden nicht für den Film nachgestellt.

Der Film ist mittlerweile auch mit umfangreichem Zusatzmaterial als DVD erhältlich.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:18.01.1977 in Vereinigte Staaten
weitere Titel:
Pumping Iron pl ro cs bg nb de-ch en-ca en-gb pt-br gl ast
Parvarişi andomtg-latn
펌핑 아이언ko
Качая железо
Arnold on rautaafi
Uomo d'acciaio
鋼鉄の男 ''Pumping Iron''
Lyfta skrot
Парвариши андомtg
تپش آهنfa
Помпуючи залізо
പമ്പിങ്ങ് അയേൺml
ضخ الحديد
施瓦辛格健美之路zh
Acélizomhu
Genre:Dokudrama
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 20
Regie:George Butler
Drehbuch:George Butler
Charles Gaines
Musik:Michael Small
Produzent:George Butler
Darsteller:Arnold Schwarzenegger
Lou Ferrigno
Franco Columbu
Serge Nubret
Mike Katz
Roger Callard
Bud Cort
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1977
Kansas City Film Critics Circle Awards
KCFCC Award
Best Documentary
Gewinner
Datenstand: 24.08.2019 16:28:24Uhr